Sie befinden sich hier:  Window.de » Fensterverbände

Fensterverbände

Willkommen bei den Fensterverbänden

Die Fensterverbände sind eine Bürogemeinschaft von führenden Verbänden und Organisationen, die die Interessen der Fenster-, Fassaden- und Haustürenbranche sowie aller vor- und nachgelagerten Industriezweige vertreten.  Jeder Verband bzw. jede Organisation hat ihre eigenen Schwerpunkttätigkeiten.

Für mehr Information klicken Sie einfach auf die Logos.

Einfach erfolgreicher verkaufen - mit dem VFF Fördermittel-Service

Mit dem neu geschaffenen einfachen Antragsformular können die Fördermöglichkeiten sofort im Kundengespräch handschriftlich eingetragen werden. Das Dokument reichen Sie uns postalisch oder per E-Mail ein, den Rest übernehmen wir bis zur Auszahlung. Der komplette Antrag bis zur Auszahlung einschl. Dokumenten- und Vertragsprüfung kostet den Endkunden nur 349,00 € einschl. MwSt.!


VFF-Mitgliedern steht dieses vereinfachte Verfahren kostenfrei zur Verfügung. Auch alle Fachhandelspartner von VFF-Mitgliedsunternehmen können dieses Verfahren gegen eine jährliche Kostenpauschale von 350,00 € nutzen, Voraussetzung ist die Registrierung auf der neuen, eigens für dieses vereinfachte Verfahren eingerichteten Infoseite hier. ( www.vff-foerderservice.de )

Alle Infos gibt es in unserem:  „Flyer VFF Fördermittel-Service“

 

Förderprogramme: Online zur individuellen Erstauskunft

Rund 7.000 Förderprogramme für energieeffizientes Bauen und Sanieren gibt es in Deutschland. Da ist es schwer, den Überblick zu behalten! Deshalb stellt der VFF Endkunden und Fachbetrieben auf seiner Website fenster-können-mehr.de eine kostenlose Fördermittelabfrage zur Verfügung.

Der clevere VFF Fördermittel-Assistent zeigt mit nur wenigen Klicks alle Förderangebote, die für ein individuelles Bauvorhaben mit Fenstern und Türen infrage kommen. Der tagesaktuelle und detaillierte Ergebnisbericht lässt sich herunterladen und ausdrucken.

Fachbetriebe können den VFF Fördermittel-Assistenten auch sehr gut im Beratungsgespräch mit Endkunden einsetzen.

Fachwissen aufbauen oder vertiefen:

Für alle, die sich mit Planung und Ausführung von Fenstern, Türen und Fassaden befassen, ist aktuelles Fachwissen ein Muss. Mit der Methode des Blended Learning führen wir Sie online durch unsere strukturierten Lerneinheiten. In Sprach- und Textform, mit Bildern, Videos, Animationen und Verständnisfragen. Das Beste: Sie können ganz individuell lernen – wann immer, wo immer und so oft Sie möchten. Weitere Informationen gibt es auf unser homepage vff-blended-learning.de

vff-wissen.de - Die neue digitale Wissensplattform des VFF ist jetzt online

Die 53 VFF-Merkblätter sind jetzt auch digital verfügbar, sowohl in der Desktopanwendung unter der Web-Adresse vff-wissen.de als auch als App für Handy und Tablet in Google Play sowie im Apple Store.

Die Plattformen sind kostenfrei. Hier finden Sie kostenlose Publikationen als auch die kostenpflichtigen VFF-Merkblätter. Die notwendigen Aktivierungscodes können im neuem Onlineshop des VFF unter vff-shop.de erworben werden.

Der VFF hat eine Anleitung zur Nutzung dieses neuen Formates entwickelt, die sehr anschaulich das Herunterladen und Aktivieren aber auch die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten der digitalen Anwendung erläutern.

 

Neben der Option Einzellizenzen im Shop zu erwerben, besteht auch die Möglichkeit Mehrfachlizenzen für Mitglieder aber auch für Nicht-Mitglieder zu erhalten. Bei Interesse melden Sie sich unter vff @window .de. Wir erstellen Ihnen auch gerne ein maßgeschneidertes Angebot.

 

Hier geht es zur App

Einfach auf das Bild mit dem passenden QR-Code (Google Play oder Apple-Store) klicken und mit dem Handy einscannen.

Kampagne "Fenster können mehr!"

Am 18. Dezember 2020 ging die große VFF-Marketingkampagne "Fenster können mehr" an den Start. Die multimedial angelegte Kampagne verbindet TV-Spots mit Social-Media Aktivitäten und mit der eigens geschalteten Microsite fenster-können-mehr.de.



Die Kampagne setzt in moderner Weise im Markt ein Ausrufezeichen für deutsche Qualitätsfenster. Die breit angelegte Werbekampagne sorgt für hohe Aufmerksamkeit bei angehenden Bauherren und Renovierern.

Die VFF-Mitglieder profitieren ganz automatisch. Denn über die neue Website fenster-können-mehr.de wird ein direkter Kontakt zwischen Interessenten und Fachbetrieben hergestellt. 



"Mit dieser Kampagne, die auf mehrere Jahre angelegt ist, unterstützen wir vom VFF unsere Fachbetriebe nachhaltig und langfristig", so VFF-Geschäftsführer Frank Lange.

Die genutzten Motive der Kampagne finden Sie hier zum Herunterladen.

Unterstützen Sie die Kampagne #zusammengegencorona der Bundesregierung. Die Key-Visuals finden Sie hier zum Herunterladen.

xfantazy.orgshemalego.orgpissinghd.netscathd.org

Pressemitteilungen

>>Alle Nachrichten

22.02.2024

Leitfaden zur Montage von Fenstern und Haustüren

Güte OnTour-Seminare am 9. und 18. April 2024 in Hannover und Nürnberg

22.02.2024

VFF-Merkblatt ES.02 überarbeitet

„Anforderungen des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) für Fenster, Türen und Fassaden“

12.02.2024

Ressourcenschonung:

Fenster und Türen passen zur Kreislaufwirtschaft!

 


Unsere Themen

Aktuelles

Die neue VFF-Mediathek

Die VFF Mediathek zeigt viele spannende Themen: neben den bekannten VFF-Erklärvideos können auch Videos aus Vorträgen und Veranstaltungen sowie Diskussionen nochmal angeschaut werden. Die Videos der VFF Mediathek finden Sie: hier.

Die Leitfäden zur Montage jetzt auch digital oder als Bundle (Buch+digital) erhältlich:

Bestellen Sie gleich in unserem Online-Shop