Sie befinden sich hier:  Window.de » Verband Fenster + Fassade » Presse & Medien » VFF e-Ticker » 2020 » e-Ticker 2/2020

e-Ticker 2/2020

VFF e-Ticker 2/2020

Neue Microsite: Alles zum VFF-Jahreskongress

Der VFF-Jahreskongress am 14. und 15. Mai in Düsseldorf rückt näher. Das Programm steht jetzt in allen Einzelheiten fest. Auf einer eigens geschalteten Internet-Microsite finden Sie hier jetzt alle Informationen und die Möglichkeit, sich direkt anzumelden. 

6. Parlamentarischer Abend des VFF am 26. Mai 2020

Gestern, 2. März 2020, haben wir alle VFF-Mitglieder informiert und eingeladen: Der 6. Parlamentarische Abend des VFF findet am 26. Mai 2020 um 18.00 Uhr in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin statt. Der Abend steht unter dem Motto: Klimaschutz mit Durchblick: Innovative Fenster - Fairplay im Vertrag.

Zur Begründung der Themenwahl heißt es: "Die transparente Gebäudehülle als der „Energiemanager“ in der Fassade leistet im Sommer wie im Winter einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz der Gebäude. Sie liefert Wärmegewinne und Tageslicht im Winter. Im Sommer sollten Räume mit großflächigen Verglasungen dagegen durch Verschattung und automatisierte Nachtauskühlung vor Überhitzung geschützt werden, ohne dass vor jedem Fenster eine stromfressende Klimaanlage angebracht werden muss. Dieses technisch komplexe Zusammenspiel von Glas, Rahmen, Sonnenschutz und Lüftungselementen muss zu einer entsprechend klar gefassten Planung mit nachfolgender Ausschreibung der Auftraggeber führen." 

Der VFF lädt seine Mitglieder in Kürze noch einmal per Post ein, verbunden mit der Information über den genauen Programmablauf und einer Mustereinladung (mit Antwortbogen) an die Abgeordneten, die den Unternehmenswahlkreis vertreten. Eine Zusage ihres Abgeordneten sichert den Mitgliedern auch die eigene Teilnahme an der Veranstaltung.

In der Geschäftsstelle: Arbeitsgruppen des Technischen Ausschusses

Gleich zwei Arbeitsgruppen des Technischen Ausschusses des VFF haben im Februar 2020 in der Geschäftsstelle getagt: am 13. Februar die AG Sicherheitsglas und Glasbemessung (Foto oben) und am 19. Februar die AG Lüften und Luftdichtheit.

Die AG Sicherheitsglas und Glasbemessung überarbeitet derzeit das Merkblatt V.05, begleitet aber auch die Arbeiten an dem gemeinsamen ift-Forschungsprojekt zur Erstellung von Typenstatiken zur Glasbemessung nach neuer DIN 18008. Bei der Arbeit der AG Lüften und Luftdichtheit geht es in erster Linie um das Verfolgen und Kommentieren der weiteren Normungsarbeit national und auf europäischer Ebene zur Lüftung.

Frank Lange beim Netzwerk-Partnertag

VFF-Geschäftsführer Frank Lange hat beim 7. Netzwerk-Partnertag 2020 von Oliver Frey am 10. Februar 2020 im Congress Centrum Heidenheim teilgenommen. Zur Eröffnung hielt Oliver Frey einen Kuzvortrag zum Thema „Dienstleistung im Fensterbau“. Neben weiteren Vorträgen wurden den rund 180 Teilnehmern - Fensterbaupartner und Entscheider aus der Bau- und Wohnungswirtschaft - die Neuheiten der Kooperationspartner in der begleitenden ausgebuchten Innovationsausstellung präsentiert.

Fachtagung Statistik und Markt am 2. April 2020

Das Programm für die VFF-Fachtagung Statistik und Markt am 2. April 2020 in Frankfurt am Main liegt jetzt vor. Zunächst stehen wie immer die aktuellen Fenster- und Außentürenmarktzahlen sowie ein Überblick über die Konjunkturdaten und die Baumarktentwicklung in Deutschland auf dem Programm.

Dann folgen eine Präsentation der aktuellen Marktdaten der Zuliefererindustrie Schloss und Beschlag sowie Vorträge zu den Themen "Gelingt mit dem Klimapaket die Energiewende im Gebäudesektor?" und "Erfolgsfaktoren in der Marktbearbeitung – Omnichannel-Ansätze 2025".

Im Rahmen einer abschließenden Diskussionsrunde können die Teilnehmer der Fachtagung erläutern, welche Daten/Studien/Statistiken Ihnen bei der Planung und bei Entscheidungen besonders hilfreich sind und welche weitergehende Unterstützung durch den VFF sie sich in Zukunft wünschen. Programm und Anmeldeunterlagen finden Sie hier.

Investitionsplan für den europäischen Grünen Deal

Unter dem Titel "Investitionsplan für ein zukunftsfähiges Europa - Investitionsplan für den europäischen Grünen Deal" hat die Europäische Kommission am 14. Januar 2020 eine "Mitteilung" (hier) veröffentlicht.

Darin heißt es unter der Überschrift „Die Investitionsherausforderung“: "Der Übergang zu einer klimaneutralen, klimaresistenten und ökologisch nachhaltigen Wirtschaft erfordert erhebliche Investitionen. Um die derzeitigen Klima- und Energieziele bis 2030 zu erreichen, müssen jährlich 260 Mrd. EUR zusätzlich investiert werden, und zwar hauptsächlich im Energie- und im Gebäudesektor sowie in einem Teil des Verkehrssektors (Fahrzeuge). Von den einzelnen Sektoren ist der durchschnittliche Investitionsbedarf bei der Renovierung von Gebäuden am höchsten. Diese Investitionsströme müssten auf Dauer aufrechterhalten werden." Wie der Informations-Dienstleister energate meldet, sollen knapp 200 von den jährlich 260 Mrd. EUR im Gebäudesektor aufgewandt werden.

"BlueJeans": Videokonferenz-Lösung mit Rabatt für VFF-Mitglieder

Der VFF hat seine Vereinbarung bei der Videokonferenz-Lösung "BlueJeans" neu verhandelt. Dabei konnte eine Verbandslösung mit Sonderkonditionen für die Mitglieder mit 30 Prozent Rabatt ausgehandelt werden.

BlueJeans bietet einen interoperablen, cloudbasierten Videokommunikationsdienst, der Nutzer verschiedenster Geräte, Plattformen und Konferenzprogramme miteinander verbindet. Über Computer mit Kameras, mobile Endgeräte oder Konferenzanlagen kann man sich von unterschiedlichen Orten in den eigenen virtuellen Raum einwählen.
VFF-Mitglieder, die diesen Videokommunikationsdienst preisgünstig nutzen wollen, melden sich bitte in der Geschäftsstelle bei Markus Christoffel: christoffel @window .de oder 069-955054-36.

Bildnachweis: Netzwerk Oliver Frey; EU-Kommission; Blue Jeans; alle anderen: VFF

Wenn Sie unseren e-Ticker in Zukunft regelmäßig erhalten möchten, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an pr @window .de mit dem Betreff "Ticker-Verteiler".