Sie befinden sich hier:  Window.de » Verband Fenster + Fassade » Presse & Medien » Pressemitteilungen

Einzelansicht VFF

09|01|2015

Bundeswirtschaftsminister Gabriel gegenüber VFF-Präsident Helbing: „Steuerliche Förderung ist ein Hauptinstrument des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz“

Frankfurt. Zwei Wochen nach der Verabschiedung des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (NAPE) am 3. Dezember 2014 haben Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und Dr. Michael Meister, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesfinanzminister, auf das Schreiben des VFF-Präsidenten Bernhard Helbing vom 21. November 2014 geantwortet. Beide Vertreter der regierenden Großen Koalition erläutern darin die verbesserten Maßnahmen zur Förderung der Gebäudeenergieeffizienz, die mit dem NAPE beschlossen wurden.

Die beiden Politiker hoben in dem Schreiben unter anderem die Einführung steuerlicher Förderung als „Hauptinstrument“ und „zentrale Sofortmaßnahme“ des NAPE hervor und setzen nun auf einen baldigen Erfolg der noch notwendigen Abstimmung mit den Bundesländern über die Gegenfinanzierung und inhaltliche Ausgestaltung des Aktionsplans. „Ziel ist es, bis Ende Februar 2015 eine finale Entscheidung zu treffen“, so Bundesminister Sigmar Gabriel in seinem Brief vom 18. Dezember 2014. „Die schnellen und ausführlichen Antworten aus den Schaltzentralen der Berliner Politik sind ein erfreuliches Ergebnis unserer langjährigen Argumentation für steuerliche Anreize bei der Gebäudesanierung“, so VFF-Präsident Bernhard Helbing. „Es ist schön zu sehen, wie die eigene Arbeit in Berlin Früchte trägt. Dies ist zugleich auch ein Ansporn für uns, die Brancheninteressen weiterhin gezielt und überzeugend in Berlin zu vertreten.“

09|01|2015

Presse

Kontakt Endkundenpresse

HDH e.V.
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Tel.: 0 22 24 / 93 77 – 0
Fax: 0 22 24 / 93 77 – 77
E-Mail: info @holzindustrie .de