Sie befinden sich hier:  Window.de » Verband Fenster + Fassade

Verband Fenster + Fassade

Der Verband

Der Verband Fenster + Fassade ist eine selbständige und unabhängige Interessenvertretung sowie ein kompetenter Dienstleister, Meinungsführer und Sprachrohr für alle branchenrelevanten Themen gegenüber Politik, Markt und Medien sowie Kommunikationsplattform für einen Kompetenz- und Wissensvorsprung der Mitglieder im Wettbewerb. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über unsere Themen.

VFF-Jahreskongress „Inside 2021“ auf 23. und 24. September 2021 verschoben - Horizonte für Fenster!

Der diesjährige Jahreskongress des Verbandes Fenster + Fassade (VFF) „Inside 2021“ findet am 23. und 24. September 2021 im Radisson Blu Hotel im Berliner Stadtzentrum statt. Der ursprüngliche Termin in der zweiten Juniwoche konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht gehalten werden.

Unterstützt von einer Reihe Sponsoren mit den Premiumsponsoren Gealan und Roma an der Spitze, konnte der VFF nach dem letztjährigen coronabe-dingten Ausfall des Jahreskongresses ein besonders vielseitiges und at-traktives Programm zusammenstellen. Unter dem Kongressmotto "Horizon-te für Fenster" versprechen Referenten wie Sascha Lobo oder Sven Plöger, Vertreter der Politik wie die Staatssekretäre Dorothee Bär (angefragt) und Andreas Feicht sowie Holger Lösch, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des BDI, eine ungewöhnlich interessante Veranstaltung. 
Eingerahmt wird der fachliche Teil von einem nicht weniger interessanten Rahmenprogramm mit beispielsweise einer Besichtigung des wiederaufgebauten Stadtschlosses, einer Fachausstellung zum Thema "Digitale Lösun-gen für Effizienz, Sicherheit und Komfort" sowie einer Abendveranstaltung im Deutschen Technikmuseum.
Alle Informationen und die Anmeldeunterlagen zum Jahreskongress "Inside 2021" finden Sie der eigens zum Jahreskongress geschalteten Microsite, die fortlaufend aktualisiert wird. „Die Pandemie hat nun schon bald ein Jahr lang Präsenzveranstaltungen verunmöglich, und diese Situation wird das ganze Frühjahr über noch andauern“, erklärt Frank Lange, der Geschäfts-führer des Verbandes. „Wir sind zuversichtlich, unseren diesjährigen Jah-reskongress, der ein Branchenhighlight zu werden verspricht, ohne große Einschränkungen als lebendige Präsenzveranstaltung durchführen zu kön-nen. Dass wir wenige Tage vor der Bundestagswahl zusammenkommen, hat sicherlich noch einen zusätzlichen Reiz. Und darauf möchte ich noch hinweisen: Wir wollen mit unserem Jahreskongress auch mehr als früher Branchenunternehmen ansprechen, die (noch) nicht Mitglied bei uns im VFF sind.“

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie unter jk.window.de
 

 

Herausforderung Corona Krise

Die Ausbreitung des Corona-Virus stellt auf fast allen gesellschaftlichen Ebenen eine bisher ungekannte Herausforderung dar. Der VFF informiert Sie über zentrale Themen für Unternehmen im Rahmen dieser Krise.

Alle Informationen zu Liquiditätsmaßnahmen, Kurzarbeitergeld, Störungen in der Lieferkette und vielen weiteren Themen finden Sie  hier

Neuer Leitfaden zur Montage - Jetzt im Shop erhältlich

Die Neufassung des „Leitfadens zur Planung und Ausführung der Montage von Fenster und Haustüren für Neubau und Renovierung“ enthält gegenüber der letzten Fassung von 2014 eine Reihe wesentlicher Neuerungen. Neu sind beispielsweise die detaillierte Betrachtung der Schnittstelle Baukörperanschluss bei bodentiefen Elementen, eine veränderte und optimierte Fallunterscheidung bei der Fensterbefestigung oder auch die Erläuterung der Möglichkeiten der Fensterbefestigung in hochwärmedämmendem Mauerwerk. Zu den Überarbeitungen des Leitfadens zählen auch die Anpassungen an die beiden neuen DIN 4109 (Schallschutz) und DIN 18542 (Einsatz von Schaumkunststoffbändern).

Bestellen Sie gleich in unserem Shop

Kampagne "Fenster können mehr!"

Am 18. Dezember 2020 ging die große VFF-Marketingkampagne "Fenster können mehr" an den Start. Die multimedial angelegte Kampagne verbindet TV-Spots mit Social-Media Aktivitäten und mit der eigens geschalteten Microsite fenster-können-mehr.de.

 Die Kampagne setzt in moderner Weise im Markt ein Ausrufezeichen für deutsche Qualitätsfenster. Die breit angelegte Werbekampagne sorgt für hohe Aufmerksamkeit bei angehenden Bauherren und Renovierern.

Die VFF-Mitglieder profitieren ganz automatisch. Denn über die neue Website fenster-können-mehr.de wird ein direkter Kontakt zwischen Interessenten und Fachbetrieben hergestellt. 



"Mit dieser Kampagne, die auf mehrere Jahre angelegt ist, unterstützen wir vom VFF unsere Fachbetriebe nachhaltig und langfristig", so VFF-Geschäftsführer Frank Lange.
 

 

Pressemitteilungen

16.04.2021

Politik-Dialog des VFF am 15. Juni 2021

Chance: Gebäudesanierung – Risiko: Fachkräftemangel

15.04.2021

Finanzen: Neue Förderungen für Fenster helfen beim Klimaschutz


30.03.2021

Immobilientipp:

Schallschutzfenster – In der Ruhe liegt die Kraft

Unsere Themen

  • VOB & Recht
    Wir fördern die Wettbewerbsfähigkeit unserer Mitglieder durch... [mehr]
  • Normung & Technik
    Ob Gutachten, Ausschreibung oder Fragen zur technischen Umsetzung: Wir unterstützen… [mehr]
  • Statistik & Markt
    Hier finden Sie objektive und qualitativ hochwertige Informationen, die Sie... [mehr]
  • Lobbying
    Unser Lobbying fokussiert sich auf das nachhaltige Wachstum der gesamten Sparte und greift... [mehr]
  • Öffentlichkeitsarbeit
    Mit Öffentlichkeitsarbeit fördern wir den transparenten Austausch von Informationen... [mehr]
  • Europa
    Der Arbeitsbereich Europa vertritt die nationalen Interessen der Branche und trägt diese gezielt... [mehr]
  • Leistungsnachweise
    Leistungsnachweise stellen einen unverzichtbaren Bestandteil des Wettbewerbs im Fenster... [mehr]
  • Ökologie
    Ökologie umfasst die ganzheitliche Analyse des Produktentstehungsprozesses... [mehr]

Aktuelle Messen, Kampagnen, Aktionen und Kooperationen