Sie befinden sich hier:  Window.de » Gütegemeinschaft Fenster

Einzelansicht Gütegemeinschaft

25|06|2020

Webinar: VFF-Fachtagung Normung und Technik - Energiewendepolitik und Themen rund ums Glas

Frankfurt am Main, 25. Juni 2020. Mit jeweils zwei Vorträgen standen am 23. Juni 2020 die Themenkomplexe Energiewendepolitik und Glas (Bemessung und Kantenfestigkeit) im Blickpunkt der ersten beiden Themenblöcke der diesjährigen Fachtagung Normung und Technik des Verbandes Fenster + Fassade. Erstmals als Webinar angeboten, wurde die Fachtagung zur Information über die technische Arbeit des VFF auf zwei Termine verteilt. Der dritte Themenblock „Besondere Anforderungen bei Konstruktion und Montage“ findet am Dienstag, den 30. Juni 2020, statt. „Zu den drei Themenblöcken gab es über 140 Anmeldungen“, so Frank Koos, VFF-Geschäftsführer für Normung, Technik und internationale Aktivitäten. „Das zeigt, dass unsere Mitglieder und die anderen Interessenten aus der Branche unser Online-Angebot thematisch und technisch angenommen haben.“

Nach Begrüßung und Eröffnung der Webinar-Fachtagung durch den Obmann des Technischen Ausschusses Christian Anders trug Thomas Drinkuth vor, der Leiter der kürzlich in Berlin unter Beteiligung des VFF gestarteten Repräsentanz Transparente Gebäudehülle. Drinkuth, der jahrelange Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit und politischen Kommunikation zuletzt in leitender Stellung bei der Deutschen Energieagentur dena mitbringt, erläuterte die gegenwärtige politische Diskussionssituation in Berlin und seine Agenda im Interesse der Branche. Im Anschluss sprach Dr. Stephan Schlitzberger, Geschäftsführer des Kasseler Ingenieurbüros Prof. Dr. Hauser, über den in einem Gemeinschaftsprojekt von seinem Büro erarbeiteten „Vorschlag zur Neubewertung solarer Wärmeeinträge in der Anforderungssystematik des GEG“. Dabei geht es um die gesetzliche Verankerung äquivalenter U-Werte transparenter Bauteile, das heißt die Neubestimmung des Wärmedurchgangs unter Einbeziehung solarer Einträge für das nächste Gebäudeenergiegesetz.

Im zweiten Block erläuterte zunächst Prof. Franz Feldmeier aus Rosenheim Diagramme zur Glasbemessung nach der neuen DIN 18008-2:2020, die derzeit in einem Projekt mehrerer Verbände gemeinsam mit dem ift erarbeitet werden. Die Diagramme sollen Fachplanern und Herstellern ermöglichen, für 40 marktrelevante Isolierglasaufbauten und eine große Bandbreite an Scheibenformaten die für die jeweilige Windlastzone erforderlichen Nachweise der Glasdimensionierung zu führen. Dr. Frank Schneider von Fachverband Konstruktiver Glasbau (FKG) sprach zum Abschluss des ersten Tags der Fachtagung über die Kantenfestigkeit von Glas. Er präsentierte die Ergebnisse aus einem Forschungsprojekt, das zeigte, welchen Einfluss Schneidparameter auf die Kantenfestigkeit haben. So ist beispielsweise ein geringer Schneiddruck der Kantenfestigkeit zuträglich.

„Schnell hat man das ungewohnte Gefühl vergessen, nur virtuell zu den Teilnehmern der Fachtagung zu sprechen, vergessen und ist dann – wie immer bei unseren Fachtagungen – ganz konzentriert bei der Sache“, erklärte Obmann Christian Anders nach der Veranstaltung. „Nachdem wir heute die Schwerpunkte im Bereich der Energiewendepolitik und Fragen der Glasbemessung und Kantenfestigkeit von Glas hatten, werden wir am nächsten Dienstag, den 30. Juni 2020, in unserem abschließenden Themenblock mehr über „besondere Anforderungen bei Konstruktion und Montage“ erfahren. Dazu können sich Interessenten auch noch kurzfristig mit dem Anmeldeformular auf der Homepage von www.window.de anmelden.“

 

Foto 2020-06C-Anders: Christian Anders, Obmann des Technischen Ausschusses des VFF, leitete die Online-Fachtagung und führte die Teilnehmer durch das Programm. (Foto: VFF)

Foto 2020-06Referenten1: Thomas Drinkuth und Dr. Stephan Schlitzberger, die Referenten von Block 1 der Fachtagung Normung + Technik des VFF am Vormittag des 23. Juni 2020 (Foto: VFF)

Foto 2020-06Referenten2: Eingerahmt von Christian Anders (links) und Frank Koos (rechts), die beiden Nachmittagsreferenten des Block 2 der VFF-Fachtagung Normung + Technik Prof. Franz Feldmeier (links) und Dr. Frank Schneider (Foto: VFF)

 

Pressekontakt:

Dr. Peter Christian Lang

Verband Fenster + Fassade (VFF)

Walter-Kolb-Str. 1-7, 60594 Frankfurt am Main

Tel.: 069 / 95 50 54-0, Fax: 069 / 95 50 54-11

E-Mail: pr@window.de

www.window.de

25|06|2020

Presse

Kontakt Endkundenpresse

HDH e.V.
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Tel.: 0 22 24 / 93 77 – 0
Fax: 0 22 24 / 93 77 – 77
E-Mail: info @holzindustrie .de

Kontakt Fachpresse

Dr. Peter Christian Lang
Verband Fenster + Fassade
Walter-Kolb-Str. 1-7
60594 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 95 50 54-0
Fax.: 069 / 95 50 54-11
E-Mail pr @window .de
www.window.de